19. Juli 2012

UN berät über Syrien - Anschlag in Damaskus verurteilt

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat das Sprengstoff-Attentat in Syrien mit mindestens drei toten Regimegrößen in Damaskus scharf verurteilt. Nach Angaben seines Sprechers in New York rief Ban alle Konfliktparteien dazu auf, Waffengewalt in jeglicher Form zu beenden. Der Anschlag mache nur noch deutlicher, dass der Sicherheitsrat dringend und bestimmt handeln müsse. Der UN-Sicherheitsrat entscheidet heute über eine neue Syrien-Resolution.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil