16. Dezember 2013

UN rechnen mit mehr als sieben Millionen Syrern auf der Flucht

Genf (dpa) - Mehr als sieben Millionen Syrer werden 2014 nach Schätzungen der UN als Flüchtlinge von Nothilfe abhängig sein - in Syrien selbst oder im Ausland. Fast drei Millionen von ihnen müssten in Nachländern versorgt werden, teilten die Vereinten Nationen mit. Hinzu kämen Millionen von Menschen, die wegen des Bürgerkrieges in ihren Heimatorten mit Lebensmittelspenden unterstützt werden müssten. Die Hilfsorganisationen der UN riefen die internationale Gemeinschaft auf, umgerechnet rund 4,7 Milliarden Euro bereitzustellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil