15. Januar 2013

US-Aktien starten Woche leichter - nur Dow im Plus

New York (dpa) - Nach zwei freundlichen Wochen haben die wichtigsten US-Indizes zumeist leichter tendiert. Der Dow Jones konnte zwar erstmals seit Oktober wieder die Marke von 13 500 Punkten überwinden, der breiter gefasste S&P 500 Index und die Kursbarometer der Technologiebörse Nasdaq litten aber unter der schwachen Apple-Aktie. Letztlich gewann nur der Leitindex 0,14 Prozent auf 13 507 Punkte. Der Euro setzte seinen Rekordkurs fort und knackte erstmals seit Februar 2012 wieder die Marke von 1,34 US-Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil