15. Januar 2013

US-Aktien starten Woche leichter - nur Dow im Plus

New York (dpa) - Nach zwei freundlichen Wochen haben die wichtigsten US-Indizes zumeist leichter tendiert. Der Dow Jones konnte zwar erstmals seit Oktober wieder die Marke von 13 500 Punkten überwinden, der breiter gefasste S&P 500 Index und die Kursbarometer der Technologiebörse Nasdaq litten aber unter der schwachen Apple-Aktie. Letztlich gewann nur der Leitindex 0,14 Prozent auf 13 507 Punkte. Der Euro setzte seinen Rekordkurs fort und knackte erstmals seit Februar 2012 wieder die Marke von 1,34 US-Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil