31. Mai 2012

US-Börsen im Minus - Eurosorgen belasten

New York (dpa) - Nach ihrer Erholungstour der vergangenen Tage haben sich die US-Börsen wieder auf Talfahrt begeben. Die Sorgen über die sich zuspitzende Lage in der Eurozone hätten den Handel in Mitleidenschaft gezogen, sagten Börsianer. Der Dow Jones Industrial verlor bis Handelsschluss 1,28 Prozent auf 12 419,86 Punkte. Der Euro kostete zuletzt 1,23693 Dollar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil