15. März 2015

US-Botschaft in Saudi-Arabien schließt aus Sicherheitsgründen

Riad (dpa) - Die USA haben wegen erhöhter Sicherheitsbedenken ihren diplomatischen Dienst in Saudi-Arabien eingestellt. Die Botschaft in der Hauptstadt Riad und auch alle Konsulate seien heute und morgen geschlossen, hieß es in einer Botschaftsmitteilung. US-Bürger im Land sollten «auf ihr Umfeld achten und äußerste Vorsicht bei Reisen im Land walten lassen». Detaillierte Gründe für die Schließungen sind nicht bekannt. Saudi-Arabien gilt als enger Verbündeter der USA im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil