06. September 2012

US-Demokraten streiten über Jerusalem als israelische Hauptstadt

Charlotte (dpa) - Beim Parteitag der US-Demokraten ist es zum Streit über die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt gekommen. In einer umkämpften Abstimmung nahmen die Delegierten erst nachträglich einen Passus in ihr Parteimanifest auf, dass die israelische Position unterstützt, Jerusalem als unteilbare Hauptstadt anzusehen. Das ist international nicht anerkannt; auch die US-Botschaft befindet sich in Tel Aviv. In wenigen Stunden soll bei dem Parteitag Barack Obama für die Präsidentenwahl nominiert werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil