30. Dezember 2012

US-Haushaltsstreit steuert auf dramatisches Finale zu

Washington (dpa) - Mit einem Kraftakt in letzter Minute wollen die US-Gesetzgeber massive Steuererhöhungen vermeiden und die nervösen Finanzmärkte beruhigen. Das ganze Wochenende über verhandelten Demokraten und Republikaner im Senat über einen Kompromiss im Haushaltsstreit. Bis zum Silvestermorgen soll der Entwurf in der Kongresskammer zur Abstimmung gebracht werden. In den Stunden danach müsste der Kompromiss vom Repräsentantenhaus gebilligt werden, damit das Gesetz vom Präsidenten in Kraft gesetzt werden kann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil