19. Juli 2013

US-Investor übernimmt Teile von Conergy

Hamburg (dpa) - Zwei Wochen nach der Insolvenzanmeldung hat das Solarunternehmen Conergy einen Käufer für einen Teil seiner Geschäfte vorgestellt. Der US-Investor Kawa wolle die Gesellschaften für Vertrieb und Service übernehmen, so Conergy. Eine Absichtserklärung zwischen Kawa, dem Conergy-Vorstand und dem vorläufigen Insolvenzverwalter sei unterzeichnet, der Kaufvertrag soll in der zweiten Augusthälfte unterschriftsreif sein. Nicht Teil des Geschäfts sind die zahlungsunfähigen Produktionstöchter in Brandenburg.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil