14. November 2013

US-Marine schiebt Hilfsgüterverteilung an

Tacloban (dpa) - Mit der Ankunft amerikanischer Marinesoldaten hat sich die Versorgung der Taifun-Überlebenden auf den Philippinen deutlich verbessert. Hubschrauber würden im Minutentakt mit Hilfspaketen abfliegen, sagte der Sprecher der deutschen Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany, Mark Rösen, in Tacloban. Die verwüstete Stadt ist zum Basislager für die Verteilung der Hilfsgüter geworden. Hunderttausende Überlebende hatten seit vergangenen Freitag verzweifelt auf Hilfe gewartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Affäre Mesut Özil

DFB-Präsident Reinhard Grindel gerät in der Fotoaffäre um Mesut Özil immer stärker unter Druck. Was meinen Sie?

Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil