05. Juni 2012

US-Medien: Regierung bestätigt Tod von Al-Kaidas «Nummer zwei»

Washington (dpa) - Die USA haben nach Informationen mehrerer Medien die Tötung der «Nummer zwei» des Terrornetzes Al-Kaida bestätigt. Abu Jahja al-Libi sei gestern bei einem Drohnenangriff in Pakistan getötet worden, zitierten die «New York Times» und andere US-Medien einen nicht namentlich genannten US-Regierungsbeamten. Der Tod des Topterroristen wäre einer der wichtigsten Erfolge der USA im Anti-Terror-Kampf seit der Liquidierung des Al-Kaida-Führers Osama bin Laden vor gut einem Jahr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil