05. Juni 2012

US-Medien: Regierung bestätigt Tod von Al-Kaidas «Nummer zwei»

Washington (dpa) - Die USA haben nach Informationen mehrerer Medien die Tötung der «Nummer zwei» des Terrornetzes Al-Kaida bestätigt. Abu Jahja al-Libi sei gestern bei einem Drohnenangriff in Pakistan getötet worden, zitierten die «New York Times» und andere US-Medien einen nicht namentlich genannten US-Regierungsbeamten. Der Tod des Topterroristen wäre einer der wichtigsten Erfolge der USA im Anti-Terror-Kampf seit der Liquidierung des Al-Kaida-Führers Osama bin Laden vor gut einem Jahr.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil