12. Oktober 2018

US-Pastor verlässt die Türkei Richtung Deutschland

Istanbul (dpa) - Nach seiner Freilassung durch ein türkisches Gericht hat der amerikanische Pastor Andrew Brunson am Abend die Türkei verlassen. Nach Angaben der Staatsagentur Anadolu flog er nach Deutschland. Ein Gericht im westtürkischen Izmir hatte zuvor den seit zwei Jahren in der Türkei festgehaltenen US-Pastor aus dem Hausarrest entlassen und ihm die Möglichkeit der Ausreise gegeben. Eine gleichzeitig verhängte Haftstrafe muss Brunson somit nicht antreten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil