21. Januar 2013

US-Präsident Barack Obama legt vor Kapitol Amtseid ab

Washington (dpa) - Vor Hunderttausenden Schaulustigen hat US-Präsident Barack Obama bei einer feierlichen Zeremonie in Washington den Amtseid für seine zweite Regierungszeit abgelegt. An der Seite seiner Frau Michelle und der beiden Töchter betonte der 51-Jährige in seiner Antrittsrede die Bedeutung von Freiheit und Gleichheit. Darin liege die eigentliche Stärke Amerikas. 200 Jahre nach der Verkündigung der Verfassung gehe es darum, diese Werte einzulösen. Das mehrstündige Spektakel wurde in vielen Teilen der Erde live im Fernsehen übertragen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil