02. Februar 2017

US-Verteidigungsminister Mattis führt Gespräche in Südkorea

Seoul (dpa) - Zum Auftakt seiner ersten Auslandsreise als US-Verteidigungsminister ist James Mattis in Südkorea eingetroffen. Nach seiner Landung informierte sich Mattis bei einem Treffen mit dem Befehlshaber der US-Streitkräfte Korea, Vincent Brooks, über die Lage auf der Halbinsel und die Drohungen Nordkoreas mit dem Test einer Interkontinentalrakete, wie lokale Sender berichteten. Nordkorea und die Stärkung der bilateralen Allianz stehen im Mittelpunkt der Gespräche zwischen Mattis und der Regierung in Seoul.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil