13. April 2014

US-Vize Biden reist am 22. April nach Kiew

Washington (dpa) - US-Vizepräsident Joe Biden wird am 22. April zu Gesprächen mit Regierungsvertretern in die ukrainische Hauptstadt Kiew reisen. Er werde bei der Visite die «starke US-Unterstützung für eine geeinte demokratische Ukraine» unterstreichen, «die selbst über ihren zukünftigen Weg entscheidet», hieß es in einer Mitteilung des Weißen Hauses. Demnach soll es bei der Visite auch um die jüngsten Entwicklungen in der Ostukraine gehen. Moskaufreundliche Aktivisten hatten gestern in Kramatorsk ein weiteres Gebäude in der Ostukraine besetzt, die Polizeizentrale.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
UMFRAGE
Wunschkoalition

Der neue Bundestag ist gewählt. Was ist Ihre Wunschkoalition?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil