20. Mai 2017

USA und Saudi-Arabien schließen gigantischen Waffenhandel ab

Riad (dpa) - Die USA und Saudi-Arabien haben während des Besuchs von US-Präsident Donald Trump ein Waffengeschäft in Höhe von rund 110 Milliarden Dollar abgeschlossen. Es sei der größte einzelne Rüstungsdeal in der US-Geschichte, teilte Regierungssprecher Sean Spicer im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zu dem Deal gehört nach Angaben der «New York Times» auch Präzisionsmunition, deren Ausfuhr Trumps Vorgänger, Ex-Präsident Barack Obama, verboten hatte - aus Sorge, Saudi-Arabien könne diese im Krieg im Nachbarland Jemen einsetzen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil