15. Juni 2012

USA erwarten von Ägypten Festhalten am demokratischen Wechsel

Washington (dpa) - Nach der überraschenden Annullierung der Parlamentswahl in Ägypten durch das Verfassungsgericht erwarten die USA von Kairo ein Festhalten am Demokratisierungsprozesse. Man erwarte eine vollständige Übergabe der Macht an eine demokratisch gewählte Zivilregierung, sagte Außenministerin Hillary Clinton nach Angaben von CNN in Washington. Es könne keine Rücknahme des demokratischen Übergangs geben, «den das ägyptische Volk fordert». Das Verfassungsgericht hatte die Wahl des Parlaments vor knapp vier Monaten für verfassungswidrig und somit für ungültig erklärt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil