11. Januar 2013

USA künftig in Afghanistan nur noch Unterstützer

Washington (dpa) - In Afghanistan sollen ab Frühjahr einheimische Kräfte die Verantwortung für die Sicherheit des Landes übernehmen. Die USA wollen stattdessen weitere Teile ihrer Truppen abziehen. Das sagte US-Präsident Barack Obama nach einem Treffen mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai in Washington. Afghanistan sei für die «meisten Menschen» in den «meisten Städten» ein sichererer Ort als zu Beginn der Mission, betonte Obama. Eine erhebliche Schwächung der Terrororganisation Al-Kaida sei erreicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil