13. November 2016

USA übernehmen hunderte von Migranten von Australien

Sydney (dpa) - Australien und die USA haben die Übernahme von hunderten Bootsflüchtlingen durch die USA vereinbart. Die Migranten aus allen Teilen Asiens waren von Australien in Aufnahmezenten in Nauru und Papua-Neuguinea festgehalten worden und hatten dort teilweise jahrelang auf eine Lösung gewartet. Der australische Regierungschef Malcolm Turnbull betonte, dass dies eine «einmalige Vereinbarung» sei und nur die aktuell in den Lagern untergebrachten Migranten betreffe. Neuankömmlinge würden nicht berücksichtigt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil