14. September 2013

USA und Russland: Syrien muss Chemiewaffen-Arsenale rasch öffnen

   

Genf (dpa) - Öffnung der Lager binnen einer Woche, Zerstörung aller Chemiewaffen bis Mitte 2014: Die USA und Russland haben sich auf einen Plan zur Vernichtung aller syrischen Chemiewaffen bis spätestens Mitte 2014 geeinigt. Die USA drohen weiterhin mit einem Militärschlag für den Fall, dass Syrien nicht mitspielt. Inspekteure der in Den Haag ansässigen Organisation für das Verbot von Chemiewaffen sollen spätestens Mitte November in Syrien mit der Vorbereitung für den Abtransport der Waffen beginnen können.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil