14. Oktober 2015

USA und Russland setzen Gespräche über Syrien-Einsatz fort

Washington (dpa) - Die USA und Russland setzen heute ihre Gespräche zur Vermeidung von Flugunfällen im syrischen Luftraum fort. Wie US-Verteidigungsminister Ashton Carter in Washington sagte, machten die Diskussionen Fortschritte. Es sei aber noch nichts endgültig. Es ist die dritte Gesprächsrunde zwischen Militärs beider Länder. Nach Angaben eines US-Militärsprechers hatten sich am Samstag zwei russische und zwei US-Kampfflugzeuge über Syrien bis auf Sichtweite genähert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil