11. Oktober 2017

USA verpassen nach peinlicher Niederlage WM-Ticket

Couva (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft der USA hat vollkommen überraschend eine Teilnahme an der WM 2018 in Russland verpasst. Die Mannschaft von Trainer Bruce Arena verlor das letzte Gruppenspiel bei Trinidad und Tobago mit 1:2 und rutschte damit auf Platz fünf der Qualifikation in Nord- und Mittelamerika ab. Panama gewann 2:1 gegen Costa Rica und löste erstmals in seiner Geschichte das WM-Ticket. Auch Honduras darf hoffen. Das Team siegte 3:2 gegen Mexiko und geht nun in zwei Relegationspartien gegen Australien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil