23. Juli 2012

USA warnen Syrien vor Einsatz von Chemiewaffen

Washington (dpa) - Das US-Verteidigungsministerium hat Syrien vor dem Einsatz von Chemiewaffen gewarnt. Das Regime in Damaskus sollte nicht einmal im Ansatz darüber nachdenken, sagte Pentagonsprecher George Little. Kurz zuvor war die syrische Regierung Befürchtungen der Opposition entgegengetreten, das Regime könne im Bürgerkrieg Chemiewaffen einsetzen. Die Kampfstoffe seien nur zur Verteidigung gegen Angriffe von außen entwickelt worden. Israelische Experten halten den Einsatz im Inneren für unwahrscheinlich.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil