25. Juni 2016

Über 90 Verletzte bei Unwettern - «Southside Festival» abgebrochen

Berlin (dpa) - Schwere Gewitter mit Hagel, Sturm und sintflutartigen Regenfälle haben in Deutschland viele Schäden angerichtet. Mehr als 90 Menschen wurden verletzt. Besonders traf es dem Südwesten sowie Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Eine Regionalbahn in Rheinland-Pfalz entgleiste nach einem Erdrutsch. Zehn Menschen wurden verletzt Beim «Southside Festival» in Baden-Württemberg mit Zehntausenden Besuchern wurden gestern Abend 82 Musikfans verletzt. Das Festival wurde danach abgebrochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil