23. Juni 2014

Überraschendes Treffen Aufständischer mit Kontaktgruppe in Ostukraine

Donezk (dpa) - Überraschendes Treffen im Ukraine-Konflikt: Vertreter Russlands und der OSZE sind in der Separatistenhochburg Donezk mit Anführern der moskautreuen Aufständischen zusammengekommen. Mit einem Mandat von Staatschef Petro Poroschenko nehme zudem der ukrainische Ex-Präsident Leonid Kutschma an der Diskussion teil, meldete die Agentur Interfax. Auf der anderen Seite sei der selbsternannte Ministerpräsident der von Kiew nicht anerkannten «Volksrepublik Donezk», Alexander Borodaj, in das Gebäude der Gebietsverwaltung gekommen. Ergebnisse wurden jedoch nicht erwartet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil