07. September 2012

Ufo-Chef Baublies sieht im Flugbegleiterstreik Annäherung

Frankfurt/Main (dpa) - Der Chef der Kabinengewerkschaft Ufo, Nicoley Baublies, sieht zu Beginn des flächendeckenden Streiks eine Annäherung zwischen Gewerkschaft und Lufthansa. Die Gewerkschaft erwarte jetzt tatsächlich auch, nachdem man den ersten Kontakt auch hergestellt habe, dass die Lufthansa sich deutlich bewege. Das sagte Baublies der dpa. Die Gewerkschaft erwarte, dass die Lufthansa in den kommenden Tagen die Gespräche intensivieren werde. So wie die Lufthansa mit ihrem Sparprogramm Score in den letzten Monaten «ihre Seele verloren» habe, geht es nach Ansicht Baublies nicht weiter.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil