17. April 2014

Ukraine-Gipfel einigt sich auf Friedensfahrplan

Brüssel/Donezk (dpa) - Nach vielen gegenseitigen Vorwürfen haben Moskau und Kiew erstmals wieder miteinander gesprochen - und sich auf einen Friedensfahrplan geeinigt. Alle illegalen Kräfte sollen entwaffnet werden. Aber in der Ex-Sowjetrepublik sind die Fronten verhärtet - stimmen die Radikalen nun zu?

Prorussische Separatisten
Prorussische Separatisten vor dem Rathaus von Mariupol im Osten der Ukraine. Foto: Anastasia Vlasova
dpa
Gespräche in Genf
Der amerikanische Außenminister John Kerry mit seinem russischen Amtskolegen Sergej Lawrow in Genf. Foto: US Department Of State
dpa
Stopp
Prorussische Demonstranten blockieren ukrainischen Militärkonvoi. Foto: Anastasia Vlasova
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil