13. April 2014

Ukraine startet «Anti-Terror-Einsatz» gegen Separatisten in Slawjansk

Slawjansk (dpa) - Die Lage in der Ostukraine spitzt sich weiter zu: Nach der Besetzung von Verwaltungsgebäuden in der Stadt Slawjansk durch prorussische Separatisten hat die Regierung in Kiew Spezialkräfte in die Region geschickt. Die Aktivisten schössen auf die Sondereinheiten, teilte Innenminister Arsen Awakow mit. In Slawjansk habe ein Anti-Terror-Einsatz begonnen. Awakow forderte die Menschen in der Stadt auf, ihre Häuser nicht zu verlassen und die Fenster nicht zu öffnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Jamaika-Sondierung geplatzt

Wie soll es nach dem Abbruch der Jamaika-Koalition Ihrer Meinung nach weitergehen, wofür sind Sie?

WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil