21. Juni 2014

Ukraine will Waffenruhe für Umsetzung von Friedensplan nutzen

Kiew (dpa) - In der Ukraine will Präsident Petro Poroschenko nach dem Inkrafttreten einer einseitigen Feuerpause im Osten des Landes nun rasch seinen Friedensplan umsetzen. Vorgesehen ist unter anderem, dass die prorussischen Separatisten ihre Waffen niederlegen und besetzte Gebäude freigeben. Die Aufständischen sind jedoch nicht bereit, ihre Waffen abzugeben. Die Separatisten und der für den russischen Grenzschutz zuständige Inlandsgeheimdienst FSB sprechen von weiteren Kämpfen in der Krisenregion im Osten des Landes.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil