20. September 2014

Uli Hoeneß verlässt erstmals Gefängnis

Landsberg am Lech (dpa) - Uli Hoeneß hat seinen ersten Ausgang von der Haft absolviert. Der 62-Jährige konnte in Begleitung seiner Familie tagsüber das Gefängnis in Landsberg am Lech verlassen, teilte sein Anwalt Tobias Pretsch der dpa in München mit. Inzwischen sei Hoeneß wieder in die Justizvollzugsanstalt zurückgekehrt. Ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums bestätigte auf dpa-Anfrage den Ausgang. Nach gut drei Monaten geschlossenem Vollzug ist der Ausgang Teil der Hafterleichterungen, die Hoeneß nach dem Strafvollzugsgesetz zustehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil