14. Dezember 2012

Ultras kündigen weitere Proteste für letzten Hinrundenspieltag an

Berlin (dpa) - Die deutschen Fußball-Fans setzen ihren Protest gegen das verabschiedete DFL-Sicherheitskonzept auch am letzten Bundesligaspieltag vor der Winterpause fort. «In den meisten Stadien gibt es wieder die 12:12-Aktion. In Kaiserslautern haben die Fans zu einem Schweige-Boykott für 90 Minuten aufgerufen», sagte Ultra-Sprecher Philipp Markhardt der dpa. Die Vollkontrollen am Stadioneingang würden noch intensiver als jetzt fortgeführt, auch wenn die DFL das Gegenteil behauptet, befürchtet Markhardt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil