14. Mai 2012

Umbruch bei Yahoo: Chef geht nach Titel-Tricksereien

Sunnyvale (dpa) - Das angeschlagene Internet-Urgestein Yahoo muss sich schon wieder einen neuen Chef suchen. Nach nur vier Monaten an der Spitze stolpert Hoffnungsträger Scott Thompson über eine frisierte Biographie. Er packte nach tagelangen Gerangel mit einem Großaktionär die Koffer. Damit hat Großaktionär Daniel Loeb sein Ziel erreicht. Er war es, der im offiziellen Lebenslauf von Thompson einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaften entdeckte, der dort nicht hinein gehörte. Denn Thompson hat lediglich einen Abschluss in Buchhaltung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil