16. Oktober 2012

Umfrage: 90 Prozent fordern von Parteien mehr Transparenz

Berlin (dpa) - In puncto Nebeneinkünfte oder Parteispenden fühlen sich die Bürger von ihren Politikern nicht ausreichend informiert. Das geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact hervor. 90 Prozent der Befragten verlangen demnach von den Parteien mehr Transparenz. In der Einschätzung der einzelnen Parteien gibt es aber Unterschiede: Die Grünen und die Piratenpartei hält etwa jeder vierte Befragte für einigermaßen durchschaubar. Nur 19 Prozent glauben dies von der SPD, 16 Prozent von der Union und 14 Prozent von der Linkspartei. Schlusslicht ist mit elf Prozent die FDP.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil