24. August 2017

Umfrage: Jeder Zweite genervt von Urlaubsfotos auf Facebook

Berlin (dpa) - Fotos vom Sonnenuntergang am Strand oder Schnappschüsse von der Bergtour? Urlaubsbilder, die in den Sozialen Netzwerken gepostet werden, kommen bei der Hälfte der Menschen in Deutschland nicht gut an. Laut einer repäsentativen Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom sind 51 Prozent genervt von den Ferienfotos auf Facebook, Instagram und anderen sozialen Plattformen. Trotzdem stellen 47 Prozent selbst gerne Urlaubsfotos auf den Social-Media-Kanälen zur Schau.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil