22. September 2014

Umfrage: Jeder siebte Jugendliche Opfer von Mobbing im Internet

Berlin (dpa) - Jeder siebte Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren ist laut einer Umfrage schon einmal Opfer von Mobbing im Internet geworden. In absoluten Zahlen entspreche das rund einer Million Fälle, teilte der IT-Branchenverband Bitkom in Berlin mit. Mädchen seien etwas häufiger betroffen als Jungen. Die Gemeinheiten im Netz reichten von subtilen Formen wie dem Ausschluss aus Chat-Gruppen bis zum Erstellen von Webseiten, die nur das Ziel hätten, eine Person schlecht zu machen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil