18. April 2012

Umfrage: Knappes Rennen zwischen Obama und Romney

Washington (dpa) - Die US-Präsidentenwahlen dürften nach einer neusten Umfrage äußerst knapp werden. Das ergab eine Befragung der «New York Times» und des TV-Senders CBS. Dort kommt Amtsinhaber Barack Obama lediglich auf 47 Prozent der Stimmen, sein wahrscheinlicher Herausforderer Mitt Romney würde 44 Prozent erhalten. Das berichtete die Zeitung auf ihrer Online-Ausgabe. Noch vor einer Woche hatte eine Erhebung der «Washington Post» und des TV-Senders ABC 51 Prozent für Obama vorausgesagt. Romney läge demnach deutlich abgeschlagen bei 44 Prozent. Die Wahlen sind am 6. November.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil