24. September 2014

Umfrage: Ostdeutsche zufriedener mit Einheit als Westdeutsche

Leipzig (dpa) - Etwa 75 Prozent der Ostdeutschen bewerten die Wiedervereinigung nach einer repräsentativen Umfrage heute positiv. In Westdeutschland sieht dagegen nur rund die Hälfte der Befragten mehr Vor- als Nachteile. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag des MDR. Am meisten schätzen die Ostdeutschen die Reisefreiheit und die persönliche Freiheit im wiedervereinigten Deutschland. Besser im Vergleich zu heutigen Verhältnissen finden dagegen viele Ostdeutschen immer noch das DDR-Schulsystem sowie die soziale Absicherung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil