14. April 2012

Umfrage: Viele Schwarzfahrer in Städten

Düsseldorf (dpa) - Die Städte Chemnitz, Köln, Berlin, Oberhausen und Bonn haben nach einer Umfrage der «Wirtschaftswoche» die bundesweit höchsten Schwarzfahrerquoten in Bussen und Bahnen. Chemnitz sei mit einem Schwarzfahreranteil von sechs Prozent der Fahrgäste Spitzenreiter, berichtet das Magazin. Im zweitplatzierten Köln sind es knapp fünf Prozent, in Berlin, Oberhausen und Bonn jeweils rund vier Prozent. Die Verkehrsbetriebe in den 35 befragten Städten verloren dadurch mehr als 120 Millionen Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil