19. April 2012

Ungewöhnlicher Geruch - Lufthansa-Maschine landet ungeplant

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs in der Kabine hat eine Lufthansa-Maschine auf dem Weg von Shanghai nach Frankfurt einen mehrstündigen Zwischenstopp in der russischen Stadt Ufa eingelegt. Nach der außerplanmäßigen Landung sollten die 311 Passagiere nach mehr als 15 Stunden erst am Morgen weiterfliegen. Das sagte ein Sprecher in Frankfurt. Die Wartezeit mussten sie in der Nacht größtenteils auf ihren Plätzen im Flugzeug verbringen. Die Lufthansa brachte zwei Ersatzmaschinen in die russische Provinz. Die beiden Flieger sollen am Mittag in Frankfurt landen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil