23. Oktober 2013

Union und SPD beginnen Koalitionsverhandlungen

Berlin (dpa) - In Rekordstärke feilen CDU, CSU und SPD am Koalitionsvertrag für das dritte schwarz-rote Bündnis der Bundesrepublik. Heute beginnen die Verhandlungen. Zunächst geht es um den Zeitplan und die Organisation der Koalitionsverhandlungen. Sollten die Verhandlungen ins Stocken geraten, dürften die drei Parteichefs Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel unter sechs Augen versuchen, die Probleme zu klären. Ziel ist es, die neue Bundesregierung vor Weihnachten zu vereidigen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil