13. November 2013

Union zur Vorberatung vor großer Koalitionsrunde zusammengekommen

Berlin (dpa) - Die Union ist vor der großen Koalitionsrunde mit der SPD zu eigenen Beratungen zusammengekommen. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt sagte vor Beginn der Sitzung zu den Auseinandersetzungen mit der SPD in der Familien- und Verkehrspolitik: «Wer in eine gemeinsame Regierung eintreten will, muss auf dem Pfad der Konstruktivität bleiben - Parteitag hin oder her.» Um 11.00 Uhr beginnt die große Runde mit insgesamt 77 Politikern der drei Parteien. Sie wollen unter anderem Papiere billigen, die die Arbeitsgruppen Umwelt und Bildung verfasst haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil