29. Juli 2012

Unwetter in Tschechien und Polen

Prag (dpa) - Starker Regen, heftige Stürme und Hagel haben in Tschechien und Polen Überschwemmungen verursacht und schwere Schäden angerichtet. Im Süden Tschechiens fuhr ein Personenzug auf einen umgestürzten Baum auf. Zehntausende Haushalte waren nach Informationen des tschechischen Energiekonzerns CEZ ohne Strom. Zahlreiche Straßen in Tschechien und Polen wurden überflutet. Heute soll es vor allem Polen und der Slowakei weitere Unwetter geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil