20. Juni 2013

Unwetter legt 14 Bahnstrecken in Nordrhein-Westfalen lahm

Düsseldorf (dpa) - Starker Regen und heftige Gewitter haben den Bahnverkehr in Nordrhein-Westfalen auf 14 Strecken lahmgelegt. Betroffen war vor allem der Nahverkehr, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte. Gleise wurden unterspült, Äste fielen auf Oberleitungen, Erdreich wurde auf Gleise gespült. Wasser drang in elektronische Signal- und Weichensteuerungsanlagen und verursachte Ausfälle. Auf mehreren Strecken kamen Ersatzbusse zum Einsatz.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil