06. September 2012

Urlauber-Familie entdeckt eigenes Auto als Shuttle-Service

Düsseldorf (dpa) - Ihr eigenes Auto hat eine süddeutsche Familie im Dienst eines Shuttle-Service am Düsseldorfer Flughafen entdeckt. Bei ihrer Rückkehr aus dem Urlaub sah die fünfköpfige Familie, wie ihr Wagen vorfuhr und fremde Koffer eingeladen wurden. Die Familie habe das Auto in die Obhut eines Parkservice gegeben, der auch einen Shuttle-Service betreibt, berichtete eine Polizeisprecherin. Als das Auto neben der Familie hielt, klebten Magnetschilder der Shuttle-Firma an den Seiten. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil