09. Februar 2016

Ursache für Zugunglück ist menschliches Versagen

Bad Aibling (dpa) - Die Ursache für das schwere Zugunglück in Bayern ist nach ersten Ermittlungen «menschliches Versagen». Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus zuverlässiger Quelle. Wer genau für das Unglück verantwortlich zu machen ist, ist noch nicht bekannt. Zwei Regionalzüge waren am Morgen auf der eingleisigen Strecke zwischen Holzkirchen und Rosenheim frontal zusammengestoßen. Mindestens zehn Menschen kamen ums Leben. Zuvor hatte das RedaktionsNetzwerk Deutschland darüber berichtet, dass menschliches Versagen das Unglück ausgelöst haben könnte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil