21. August 2012

Ursula von der Leyen kandidiert wieder als CDU-Bundesvize

Hannover (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will wieder als stellvertretende CDU-Vorsitzende kandidieren. Das sagte Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister der «Bild»-Zeitung. Das hätten sie beide so vereinbart, sagte er. Er selbst habe keine Ambitionen, in den Parteivorstand einzuziehen. Die Parteiführung mit Angela Merkel als Vorsitzender und vier Stellvertreterposten wird auf einem Bundesparteitag im Dezember in Hannover neu gewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil