19. Februar 2013

Urteil in Stalking-Prozess: Siebeneinhalb Jahre Haft für 37-Jährigen

Kiel (dpa) - Ein 37-jähriger Stalker ist vom Kieler Landgericht zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Schwurgericht sprach den Mann unter anderem wegen zweier Brandstiftungen am Hause des neuen Partners seiner Ex-Freundin, Sprengstoffvergehen, Entführung, Nötigung und Körperverletzung schuldig. Der Mann hatte seiner Ex-Freundin über Monate nachgestellt und gedroht die Frau umzubringen. Ende Mai 2011 mussten wegen eines Sprengstofflagers zwölf Häuser für die Bergung evakuiert und Straßen gesperrt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil