18. November 2016

VW will 7000 Stellen in Lateinamerika streichen

São Paulo (dpa) - Der Stellenabbau bei Volkswagen wird in Lateinamerika 7000 Stellen treffen. In Brasilien sollen im Laufe der nächsten fünf Jahre 5000 und in Argentinien weitere 2000 Jobs gestrichen werden, teilte die brasilianische Filiale des Konzerns dem Nachrichtenportal G1 mit. Weltweit soll die Kürzung 30 000 Arbeitsplätze treffen, 23 000 von ihnen auf deutschen Standorten, hatte das Unternehmen auf einer Pressekonferenz in Wolfsburg bekanntgegeben.

São Paulo (dpa) - Der Stellenabbau bei Volkswagen wird in Lateinamerika 7000 Stellen treffen. In Brasilien sollen im Laufe der nächsten fünf Jahre 5000 und in Argentinien weitere 2000 Jobs gestrichen werden, teilte die brasilianische Filiale des Konzerns dem Nachrichtenportal G1 mit. Weltweit soll die Kürzung
30 000 Arbeitsplätze treffen, 23 000 von ihnen auf deutschen Standorten, hatte das Unternehmen auf einer Pressekonferenz in Wolfsburg bekanntgegeben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil