30. Juli 2017

VW-Markenchef Diess: «Niemand will Fahrverbote in Städten»

Berlin/Wolfsburg (dpa) - Im Streit um drohende Fahrverbote in einigen Städten ist die Autoindustrie nach Einschätzung von VW-Markenchef Herbert Diess bereit, die Lage zu entschärfen. Niemand wolle wirklich Fahrverbote in den Städten, sagte der Manager der Deutschen Presse-Agentur. «Die Industrie ist sicher bereit, das Ihre zu tun, um diese Situation zu entschärfen.» Am Freitag war Baden-Württemberg vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, Fahrverbote in Stuttgart mit Nachrüstungen älterer Dieselmotoren zu verhindern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil