19. April 2014

Van Rompuy fordert von Parteien klare Worte gegen Euroskeptiker

Brüssel (dpa) - Die Volksparteien müssen nach Meinung von EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy im Ringen um europäische Ideen mehr tun. Diejenigen, die starke europäische Überzeugungen haben, würde diese nicht vehement verteidigen, sagte Van Rompuy der «Süddeutschen Zeitung». Das gebe euroskeptischer Rhetorik immer mehr Raum. Die Pro-Europäer müssten aufstehen und ihre Überzeugung verteidigen. Stattdessen sei zu beobachten, dass sich traditionelle Parteien ebenfalls europakritisch äußern.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil