20. Juni 2014

Vater und Bruder von Vergewaltigungsopfer in U-Haft

Neuenburg (dpa) - Nach der tödlichen Attacke auf den mutmaßlichen Vergewaltiger einer jungen Frau sind deren 17-jähriger Bruder und der 48 Jahre alte Vater in Untersuchungshaft. Ein Richter habe außerdem Haftbefehl gegen einen 21 Jahre alten Bekannten erlassen. Das sagten die Ermittler in Freiburg. Der 17-Jährige soll den mutmaßlichen Vergewaltiger seiner Schwester mit einem vermeintlichen Drogendeal auf einen Parkplatz in Neuenburg am Rhein an der Grenze zu Frankreich gelockt haben. Dort wurde der 27-Jährige am Mittwoch mit mehreren Stichwunden tödlich verletzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil